Geschäftsführung: Stefan Gentz

Stefan Gentz, tracom.de

Stefan Gentz verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Werbe-, Dokumentations- und Übersetzungs-Branche. Bei der Bonner Über­setzungs- und Software­lokalisierungs-Agentur „Translingua Language & Technology“ brachte er in den 90er Jahren sein Wissen aus Grafik und Druckvorstufe ein und sammelte bei Projekten für Microsoft und Novell Erfahrungen mit Word, SGML und FrameMaker und der Version 2 von TRADOS.

Nachdem „Trali“ an Mendez verkauft wurde (Mendez wurde später Lernout & Hauspie, dann Bowne, heute Lionbridge) gründete er 1999 zusammen mit dem Translingua-Kollegen Simon Darchinger die TRACOM Publishing & Consulting GbR.

Im Laufe von über 14 Jahren TRACOM und tausenden Projekten für zahlreiche renommierte Unternehmen hat Stefan Gentz ein extensives, branchenübergreifendes Wissen rund um Dokumentations­prozesse, Content Manangement- sowie Translation Memory- und Terminologie-Systeme und Translation Supply Chain Management aufgebaut.

Seine beruflichen Schwerpunkte liegen heute im Consulting von Technischen Redaktionen und Sprach­dienstleistern. Zudem ist er als Trainer für SDL TRADOS, Adobe FrameMaker sowie Adobe InDesign viel unterwegs und betreut als Adobe Community Help Moderator die Online-Hilfen für FrameMaker und InDesign auf Deutsch und Englisch. In seinen Workshops geht es vor allem um die Optimierung der Prozesse in der Technischen Redaktion und die Optimierung von Übersetzungsprozessen und -kosten.
Stefan Gentz ist vom TÜV Süd als Auditor für Qualitäts­management­systeme – insbesondere der ISO 9001 – zertifiziert. Er ist zudem zertifizierter Qualitätsmanager und Six Sigma Champion.

Stefan Gentz ist ein weltweit gefragter Sprecher auf Konferenzen der Übersetzungs- und Dokumentationsbranche. Egal ob Europa, Amerika oder Asien – mit seinen Fach-Vorträgen und Keynotes erreicht er jährlich tausende Konferenzteilnehmer rund um den Globus. Stefan Gentz aktiviert und begeistert auch fachfremde Zuhörer für komplexe Themen wie Project Management, Innovation Management, Change Management, Quality Management, EFQM oder etwa Six Sigma. Dabei bindet er das Publikum stets spielerisch und interaktiv ein, um die Themen aktiv zu „erfahren“ und neues Wissen langfristig zu verankern. Durch immer wieder neue Tools entwickelt Stefan Gentz den klassischen „Fachvortrag“ zu einem modernen interaktiven Format weiter, welches Konferenz-Teilnehmer immer wieder neu überrascht, unterhält und so jede Konferenz aufwertet.

Als Ambassador der Globalization and Localization Association (GALA) ist seine Mission, die Organisation besser mit ihren Regionen und Sektor-Interessen zu vernetzen und einen bidirektionalen Kommunikationskanal mit unseren Mitgliedern und der Industrie im Ganzen zu etablieren. In seiner Rolle als Botschafter repräsentiert und vertritt Stefan Gentz die GALA und ihre Vision und Mission und trägt andererseits Ideen und Feedback zurück ins Board of Directors.

Als Mitglied des tekom Tagungsbeirats arbeitet Stefan Gentz an der inhaltlichen Ausrichtung und Programm-Gestaltung der tekom Frühjahrs- und Jahrestagungen mit. Darüber hinaus wirkt er an der Gestaltung der tcworld India in Bangalore mit und organisert für diese Veranstaltung den Translation & Localization Track.

Stefan Gentz befasst sich intensiv mit den folgenden Themenkreisen:

Management

  • Prozess- und Strukturberatung in der technischen Redaktion und Übersetzung, Workflow Modeling
  • Einführung von Qualitätsmanagement-Systemen bei Dokumentations- und Übersetzungsdienstleistern
  • Supply Chain Management (insbesondere Einkauf von Übersetzungsleistungen)
  • EN 15038, ISO 9001
  • Weiterentwicklung von eingeführten 9001-QMS in Richtung 9004/TQM/EFQM-Modell
  • Change Management
  • Six Sigma (6σ)
  • Kompetenzbasiertes Projektmanagement nach GPM / IPMA (ICB 3.0)

Techniken

  • Entwicklung und Implementation von Authoring, Terminologie- und Übersetzungslösungen
  • Agile Dokumentationsentwicklung
  • Integration von Translation Memory Systemen in XML-basierte Workflows
  • Content Management
  • XML-basierte Informations-Architekturen
  • Template-Design für „klassischen“ / xml-basierten Content
  • Automatisierungslösungen
  • Altdatenmigration

Tools (Auswahl), speziell im Kontext Technische Redaktion / Marketing

  • Adobe Technical Communication Suite (insbesondere FrameMaker, RoboHelp)
  • Adobe Creative Suite (speziell InDesign, Illustrator, PhotoShop)
  • Microsoft Word, Microsoft Visio
  • SDL Trados 2007 / SDL Trados Studio 2009
  • across
  • MemoQ
  • Wordfast
  • verschiedene XML-Tools

 

E-Mail an Stefan Gentz schreiben …

 

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?
Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.
Hier finden Sie unsere Kontaktangebote.