Kategorie „XML“

Durch die Vielfältigkeit unserer Kunden und Projekte setzt sich die TRACOM mit einem weit gefächerten Spektrum an Software, Prozessen und Methoden auseinander. Auf dieser Seite finden Sie die in diesem Blog bisher veröffentlichten Beiträge zum Thema „XML“.

 

TechComm 2015 – das Expertenforum mit Adobe, FCT und Across

15.03.2015

TechComm 2015 – das Expertenforum mit Adobe, FCT und Across

Am Vortag der tekom-Frühjahrstagung 2015, also am 22. April 2015 laden die drei Softwarehersteller Adobe, FCT und Across zum ersten Mal gemeinsam zu einem Expertenforum rund um die Themenfelder Technische Dokumentatin, Content Management und Übersetzung ein.

Stefan Gentz, Geschäftsführer der TRACOM und einer der Initatoren dieses Experten-Forums, wird durch den TechComm 2015-Nachmittag moderieren und zusammen mit Ulrich Isermeyer und Marcus Bollenbach das Adobe-Expertenforum leiten.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wenn Sie also planen, die Tekom-Frühjahrstagung zu besuchen, lohnt sich eine etwas frühere Anreise. Und auch wenn Sie die Frühjahrstagung nicht besuchen, können Sie sich selbstverständlich trotzdem für die Veranstaltung anmelden.

 

Weiter … »

 

Auf zu neuen Quellen!

08.04.2013

Autor: Stefan Gentz Die Anforderungen an technische Dokumentationen, insbesondere an Software-Dokumentationen haben sich in den letzten Jahren massiv geändert. Inhalte müssen heute modular und topic-orientiert erstellt werden, rekompilierbar sein und mehrsprachig für verschiedene Plattformen und unterschiedliche Geräte ausgegeben werden. Dokumentationen müssen online verfügbar sein, annotierbar, kommentierbar, moderierbar. An XML geht kein professioneller Weg mehr vorbei …

Weiter … »

 

Was kostet die Einführung von XML in der technischen Redaktion?

14.06.2011

Adobe FrameMaker ROI Calculator 2011 (Vorschau)

Adobe bietet mit dem „FrameMaker ROI Calculator“ seit kurzem ein einfaches Tool, um einen allerersten Eindruck davon zu gewinnen, was die Einführung von XML in der technischen Redaktion kosten kann. Auch wenn es für eine Projektkalkulation kaum geeignet ist, zeigt es doch zumindest eins: Welche erheblichen (und teilweise nicht unbedingt sofort sichtbaren) finanziellen Auswirkungen Prozess- und Toolentscheidungen auch in finanzieller Hinsicht haben. Weiter … »

 

Happy Birthday: 10 Jahre XML

10.02.2008

Fast hätten wir es verpasst: Heute vor genau zehn Jahren (also am 10.02.1998) hat das W3C die Extensible Markup Language (XML) 1.0 Recommendation veröffentlicht. Die Entwicklung der Extensible Markup Language ist von mindestens ebenso substantieller Bedeutung wie die Verabschiedung des Unicode 1.0-Standards im Oktober 1991, der sein volles Potential Dank des OpenType-Standards seit 1996 ausspielen kann. Weiter … »

 

Adobe setzt auf DITA und Idiom WorldServer™

12.07.2006

Wussten Sie eigentlich, dass Adobe die Online-Hilfe der gesamten Creative Suite mit dem XML-Standard DITA im strukturierten FrameMaker und die Übersetzung mit dem Idiom WorldServer™ realisiert hat? Und das sind ausgangssprachliche Word Counts im deutlich sechsstelligen Bereich – allein die englische DITA-basierte Online-Hilfe von InDesign CS2 (4.0) hat 283.973 Wörter (bei 26.516 Repetitions), die sich auf etwas über 26.000 Segmente verteilen. Ein ganz schöner Brocken also.

 

DITA Open Toolkit 1.1

21.08.2005

Das Open Toolkit liegt nun in der neuen Fassung 1.1 vor. Das Toolkit bietet eine große Palette an Möglichkeiten, um DITA-XML als Single Source in weitere Publikations-Zielformate wie z. B. XHTML oder etwa das beliebte DocBook zu „transformieren“.

 

DITA-Unterstützung in TRADOS 7

20.06.2005

Die aktuelle Version von TRADOS 7 bietet nun auch DITA-Unterstützung “out of the box”. DITA-XML-Dokumente können also nun direkt im TRADOS TagEditor geöffnet werden und als TTX gespeichert werden. Damit ist TRADOS einer der ersten Translaton Memory Hersteller, die eine direkte Unterstützung des DITA-Standards bieten.

 

Seite 1 von 212